„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommele nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“

Der Traum

Faszination Hochseesegeln auf einem Schiff, das man als Normalsegler oder Segelfan eigentlich nur von Weitem bestaunen darf. Ein Segelerlebnis, das normalerweise einer handverlesenen Gruppe von Menschen vorbehalten ist - sehr reich oder unglaublich gut oder ausgesprochen verrückt, meist alles zusammen. Wir wollen, dass alle, die diese Faszination mit uns teilen, sie erleben können. Auf der Hexe. Und wir möchten das Hochseesegeln in Deutschland weiter nach vorne bringen. Jugendtrainings für die Boris Herrmanns von morgen, Regattatraining für Speed-Junkies oder einfach die große Freiheit auf dem Meer erleben - wir lassen Segelträume wahr werden.

Das Team

Norbert Plambeck, Eigner und Skipper der Hexe. Eigentlich mehr durch Zufall zum Segeln gekommen, dann aber gleich richtig, Commodore's Cup inklusive. Norman Plambeck, hat mit der Hexe schon viel erlebt und ist Experte für Windenergie. Jonas Busch, Bootsmann der Hexe und Managing Director der Boots- und Schiffswerft Cuxhaven. Felix Busch, Designer, ehemaliger Surfer und begeistert von der Linienführung der Hexe. Ralph Kaebe, Unternehmer und Segelfreak. Eine Reihe von Zufällen hat uns zusammengebracht. Was uns alle verbindet: Wir lieben das Meer, wir sind begeisterte Segler und wir sind fasziniert von diesem ganz besonderen Schiff.

Der Plan für das Frühjahr 2022

Die Hexe kommt wieder ins Wasser! Sobald Genehmigungsverfahren passiert sind, der technische Refit abgeschlossen ist und Corona-Bestimmungen es zulassen, wird sie auf Fahrt gehen. Mit einer Stamm-Crew aus (hexe-) erfahrenen Seglern und ambitionierten Segelfans. Die Vorbereitungen zur Reanimation laufen auf Hochtouren. Letzter Stand ist, dass das Schiff Mitte März 2021 feierlich in Cuxhaven zu Wasser gelassen wird. Im April und Mai 2021 planen wir erste Fahrten, um das Material testen und einen Pool von HEXE-Seglern aufzubauen. Schiff und Crew sollen ab Juni 2022 in der Lage sein Wetfahrten sowie eklusive Segelevents mit Gästen durchzuführen.

Hast Du Interesse Mitglied der Stamm-Crew zu werden? Dann schaue bitte hier weiter. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Der Plan ab Sommer 2022

Ab vrsl. Juni 2022 werden unterschiedliche Eventkonzepte vom OSE-Team erarbeitet und angeboten: Ein- und mehrtägige Fahrten, Teilnahmen an Regatten und Segelwochen. Auch Langtörns können wir uns vorstellen. Um dies zu bewerkstelligen, bauen wir zunächst einen Pool aus HEXE-erfahrenen Seglern auf, die das Schiff und die Reviere beherrschen.

Ergänzt wird die jeweilige Stamm-Crew auf den Events mit ambitionierten Seglern, die für Ihr Erlebnis an Bord der HEXE einen angemessenen Betrag entrichten werden. Das genaue Verhältnis zwischen Stamm-Crew und Gästen richtet sich jeweils nach der Art des Events, nach dem Revier und nach der Jahreszeit.